תמונות בעמוד
PDF
[ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]

Akenside. «_«en«d,.,

(MarkusZlkenflde, geb. 172 t, geft. t77«, ein gelehft ter englischer Arzt/ machte sein berühmtes, aus drei Büchern bestehendes Lehrgedicht, TAeo//«,«»/»/,,,,,», schyg i» einem Alter von drei und zwanzig Jahren zuerst bekannt, und erregte dadurch große Erwartungen. Das Subjekt, welches erwählte, gab seiner eignen Phantasiereichen Stoff; und man bewundert die vielen wahren poetischen Aeußeruw gen derselben mit Recht, die nur oft allzu üppig und »er. schwenderisch sind, und durch ihren unablZßig zuströmende» Zufluß ermüdend werden. Alles fast ist Schimm«/ Und Licht ihne Schatten, wie Dusch mit Recht bemerkt, dessen i8tee und >,ter Brief des zweiten Theils, n. A. überdieß Gedicht nachzulesen ist. Die hier aus dem ersten Buche ausgehoben« Stelle betrifft das Vergnügen, welches die Phantasie aus den Eindrücken der Schönheit schöpft, die Verwandschaft des Schöne» mit dem Wahren und Guten, und die daraus herstiessenden Pflichten des meralifchen Verhaltens.)

öook 7. «. 271—4Z?.

[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
« הקודםהמשך »