תמונות בעמוד
PDF
ePub

10 Es ist schon die Art den Bäumen 10 And now also the axe is laid an die Wurzel gelegt. Darum, wel- unto the root of the trees : there. cher Baum nicht gute Frucht bringet, fore every tree which bringéth not der wird abgehauen, und ins Feuer forth good fruit is hewn down, and geworfen.

cast into the fire. 11 Ich taufe euch mit Wasser zur 11 I indeed baptize you with Buße: der aber nach mir kommt, ist water unto repentance: but he stärfer, denn ich, dem ich auch nicht that cometh after me is mightier genugsam bin, feine Schuhe zu tra- than I, whose shoes I am not gen; der wird euch mit dem heiligen worthy to bear: he shall baptize Geiste und mit Feuer taufen.

you with the Holy Ghost, and with

fire: 12 Ulud Er hat seine Dorfschaufel in 12 Whose fan is in his hand, and seiner Hand; er wird seine Tenne fe- he will thoroughly purge his floor, gen und den Weizen in seine Scheune and gather his wheat into the fammieln, aber die Spreu wird er ver- garner; but he will burn up the brennen mit ewigem Feuer.

chaff with unquenchable fire. 13 Zu der Zeit fam Jesus aug Ga- 13 | Then cometh Jesus from liläa an den Jordan zu Johanne, daß Galilee to Jordan unto John, to be er sich von ihm taufen ließe.

baptized of him. 14 Aber Johanned wchrete ihm, und 19 But John forbade him, saying, sprach: Ich bedarf wohl, daß ich von I have need to be baptized of ihee, Dir getauft werde; und Du kommst and comest thou to me?

15 Jesus aber antwortete, und sprach 15 And Jesus answering said zu ihm: Laß es jetzt also reun; also unto him, Suffer it to be so now: gebühret es uns alle Gerechtigkeit zu for thus it becometh us to fulfil erfüllen. Da ließ er es ihm zu. all righteousness. Then he suf.

fered him. 16 Und da Jesu8 getauft war, stieg 16 And Jesus, when he was bap. er bald heraus aus dem Wasser; und tized, went up straightway out of siehe, da that sich der Himmel auf über the water: and lo, the heavens ihm. Und Johannes sah den Geist were opened unto him, and he Gotte8, gleich als eine Taube, herab saw the Spirit of God descending fahren und über ihn kommen. like a dove, and lighting upon

him: 17 lind siehe, eine Stimme vom Him- 17 And lo, a voice from heaven, mel herab sprach: Dieß ist mein lieber saying, This is my beloved Son, Sohn, an welchem ich Wohlgefallen in whom I am well pleased. habe.

zu mir?

Dag 4 Capitel.

CHAPTER IV. Da ward Tefuß vom Geiste in die THEN was Jesus led up of the Wüste geführt, auf daß er von dem

THE

Spirit into the wilderness to Teufel versuchet würde.

be tempted of the devil. 2 lind da er vierzig Tage und vier- 2 And when he had fasted forty zig Nächte gefastet hatte, hungerte ihn. days and forty nights, he was af

terward an hungered. 3 lind der Versucher trat zu ihm, 3 And when the tempter came und sprach : Bist du Gottes Sohn, to him, he said, If thou be the Son so sprich, daß diese Steine Brod wer- of God, command that these stones 4 Und er antwortete, und sprach: 4 But he answered and said, It Es stehet geschrieben: Der Mensch le- is written, Man shall not live by bet nicht vom Brod allein; sondern bread alone, but by every word von einem jeglichen Worte, das durch that proceedeth out of the mouth den Mund Gottes gehet.

be made bread.

en.

of God. 5 Da führete ihn der Teufel mit sich 5 Then the devil taketh him up in die heilige Stadt, und stellete ihn into the holy city, and setteth him auf die Zinne des Tempels,

on a pinnacle of the temple, 6 llnd sprach zu ihm: Bist du Got- 6 And saith unto him, If thou be tes Sohn, so laß dich hinab; denn eg the Son of God, cast thyself down, stehet geschrieben : Er wird seinen En- for it is written, He shall give his geln über dir Befehl thun, und sie wer- angels charge concerning thee: and den dich auf den Händen tragen, auf in their hands they shall bear thee daß du deinen Fuß nicht an einen up, lest at any time thou dash thy Stein stoßest.

foot against a stone. 7 Da sprach Jesus zu ihm: Wieder- 7 Jesus said unto him, It is writum stehet auch geschrieben: Du sollst ten again, Thou shalt not tempt Gott, deinen Herrn, nicht versuchen. the Lord thy God.

8 Wiederum führete ihn der Teufel 8 Again, the devil taketh him up mit sich auf einen sehr hohen Berg, into an exceeding high mountain, und zeigte ihm alle Reiche der Welt and sheweth him all the kingund ihre Herrlichkeit;

doms of the world, and the glory

of them; 9 lind sprach zu ihm: Die8 alles 9 And saith unto him, All these will ich dir geben, so du niederfällst, things will I give thee, if thou und mic) anbetest.

wilt fa'l down and worship me. 10 Da sprach Jesus zu ihm: Hebe 10 Then saith Jesus unto him, dich weg von mir, Satan; denn es Get thee hence, Satan: for it is fichet geschrieben: Du sollst anbeten written, Thou shalt worship the Gott, deinen Herrn, und ihm allein Lord thy God, and him only shalt dienen.

thou serve. 11 Da verließ ihn der Teufel; und 11 Then the devil leaveth him, fiche, da traten die Engel zu ihm, und and behold, angels came and minbienieten ihm.

istered unto him. 12 Da nun Jesus hörete, daß Jo- 12 | Now when Jesus had heard hanned überantwortet war, zog er in that John was cast into prison, he dag galiläische Land;

departed into Galilee; 13 Ilnd verließ die Stadt Nazareth. 13 And leaving Nazareth, he kam und wohnete zu Capernaum, die came and dwelt in Capernaum, da liegt am Meere, an den Grenzen which is upon the sea-coast, in Zabulon und Nephthalim,

the borders of Zabulon and Neph

thalim; 14 Auf daß erfüllet würde, das da 14 That it might be fulfilled gesagt ist durch den Propheten Jesaia, which was spoken by Esaias the der da spricht:

prophet, saying, 15 Das Land Zabulon, und das Land 15 The land of Zabulon, and the Nephthalim, am Wege des Meere, jen- land of Nephthalim, by the way seit des Jordans, und die heidnische of the sea, beyond Jordan, Galilee Galiläa,

of the Gentiles: 16 Das Volf, das in Finsterniß laß, 16 The people which sat in dark. hat ein großes Licht gesehen, und die ness, saw great light; and to them da faßen am Ort und Schatten des which sat in the region and shaDodes, denen ist ein Licht aufgegangen. | dow of death, light is sprung up.

17 Von der Zeit an fing Jesus an 17 | From that time Jesus began zu predigen, und zu sagen : Thut Bu- to preach, and to say, Repent; for ße, das Himmelreich ist nahe herbey ge- the kingdom of heaven is at hand. fommen.

13 A18 nun Jesus an dem galilai- 18 | And Jesus, walking by the schen Meere ging, sah er zween Brü- sea of Galilee, saw two brethren, der, Simon, der da heißt Betrus, und Simon called Peter, and Andrew Andreas, seinen Bruder; die warfen his brother, casting a net into the ihre Nebe in das Meer, denn sie waren sea; for they were fishers. Fischer. 19 lind er sprach zu ihnen: Folget 19 And he saith unto them, Fol. mir nach; ich will euch zu Menschen- low me, and I will make you fishfischern machen.

ers of men. 20 Bald verließen sie ihre Netze, und 20 And they straightway left their folgten ihm nach.

nets, and followed him. 21 lind da er von dannen weiter 21 And going on from thence, ging, fah er zween andere Brü- he saw other two brethren, James der. Jatobum, den Sohn Zebedãi, the son of Zebedee, and John his und Johannem, seinen Bruder, im brother, in a ship with Zebedee Schiffe, mit ihrem Vater Zebedão, their father, mending their nets: daß sie ihre Nebe flidten; und er rief and he called them. sie.

22 Vald verließen sie das Schiff und 22 And they immediately left the ihren Vater, und folgten ihm nach. ship, and their father, and follow

ed him. 23 Ilnd Jesus ging umher im gan- 23 | And Jesus went about all zen galiläischen Lande, lehrete in ihren Galilee, teaching in their synaSchulen, und predigte das Evangeli- gogues, and preaching the gospel um von dem Reiche, und heilete aller- of the kingdom, and healing all ley Seuche und Krankheit im Volt. manner of sickness, and all man

ner of disease among the people, 24 lind sein Gerücht erscholl in 24 And his fame went ihroughdas ganze Syrienland. Und sie brach- out all Syria : and they brought ten zu ihm allerley Kranke, mit man- unto him all sick people that were cherley Seuchen und Duaal behaftet, taken with divers diseases and tordie Besessenen, die Mondsüchtigen, und ments, and those which were posdie Gichtbrüchigen; und er machte sie sessed with devils, and those which alle gesund.

were lunatic, and those that had

the palsy; and he healed them. 25 lind es folgete ihm nach viel Volfs 25 And there followed him great aus Galiläa, aus den zehn Städten, multitudes of people from Galilea, von Jerusalem, aus dem jüdischen and from Decapolis, and from JeLande, und von jenseit des Jordans. rusalem, and from Judea, and from

beyond Jordan.

Da8 5 Capitel.
Da er aber das Volf sah ging er

auf einen Berg, und setzte sich, und seine Jünger traten zu ihm.

A

CHAPTER V.
ND seeing the multitudes, he

went up into a mountain : and when he was set, his disciples came unto him.

2 And he opened his mouth, and taught them, saying,

2 und er that seinen Mund auf, lehrete sie, und sprach :

ven.

3 Selig sind, die da geistlich arm 3 Blessed are the poor in spirit: find; denn das Himmelreich ist ihr. for theirs is the kingdom of hea

4 Selig sind, die da Leid tragen;denn 4 Blessed are they that mourn: file sollen getröstet werden.

for they shall be comforted. 5 Selig sind die Sanftmüthigen; 5 Blessed are the meek : for they denn sie werden das Erdreich besitzen. shall inherit the earth.

6 Selig sind, die da hungert und 6 Blessed are they which do hundürstet nach der Gerechtigkeit; denn ger and thirst after righteousness: sie sollen satt werden.

for they shall be filled. 7 Selig sind die Barmherzigen; denn 7 Blessed are the merciful: for sie werden Barmherzigkeit erlangen. they shall obtain mercy.

8 Selig sind, die reines Herzens sind; 8 Blessed are the pure in heart: denn sie werden Gott schauen. for they shall see God. 9 Selig sind die Friedfertigen; denn 9 Blessed are the peace-makers : sie werden Gottes Kinder heißen. for they shall be called the child

ren of God. 10 Selig sind, die um Gerechtigkeit 10 Blessed are they which are perwillen verfolgt werden; denn das secuted for righteousness' sake: for Simmelreich ist ihr.

theirs is the kingdom of heaven. 11 Selig rend ihr, wenn euch die 11 Blessed are ye when men shall Menschen um meinet willen schmähen revile you, and persecute you, and und verfolgen, und reden allerley de- shall say all manner of evil against beld wider euch. To sie daran lügen. you falsely, for my sake.

12 Send fröhlich und getrost, es wird 12 Rejoice, and be exceeding euch im Himmel wohl belohnet werden. glad: för great is your reward in Denn also haben sie verfolget die Bro- heaven: for so persecuted they pheten, die vor euch gewesen sind. the prophets which were before

you. 13 Ihr send das Salz der Erde. Wo 13 | Ye are the salt of the earth: nun das Salz dumm wird, womit soll but if the salt have lost his savour, man salzen? Es ist zu nichts hinfort wherewith shall it be salted ? it is nütze, denn daß man es hinaus schütte, thenceforth good for nothing, but und lasse es die Leute zertreten. to be cast out, and to be trodden

under foot of men. 14 Ihr Fend das Licht der Welt. Es 14 Ye are the light of the world. mag die Stadt, die auf einem Berge A city that is set on an hill cannot liegt, nicht verborgen senn.

be hid. 15 Man zündet auch nicht ein Licht 15 Neither do men light a candle, an, und setzt es unter einen Scheffel; and put it under a bushel, but on sondern auf einen Leuchter, so leuchtet a candlestick: and it giveth light es denen allen, die im Hause sind. unto all that are in the house.

16 Also lasset euer Licht leuchten vor 16 Let your light so shine before den Leuten, daß fie eure gute Werke men, that they may see your good sehen, und euren Vater im Himmel works, and glorify your Father preisen.

which is in heaven. 17 Ihr sollt nicht wähnen, daß ich 17 | Think not that I am come gekommen bin, das Gesetz oder die to destroy the law, or the proPropheten aufzulösen. Ich bin nicht phets : I am not come to destroy, gekommen aufzulösen, sondern zu er- but to fulfil. füllen.

18 Denn ich sage euch wahrlich: Bis 18 For verily 1 say unto you, Till daß Himmel unð Erde zergehe, wird / heaven and earth pass, one jot or nicht zergehen der kleinste Buchstabe, , one tittle shall in no wise pass from noch ein Titel vom Gesetze, bis daß es the law, till all be fulfilled. alles geschehe.

19 Wer nun eines von diesen flein- 19 Whosoever therefore shall ften Geboten auflöset, und lehret die break one of these least comLeute also, der wird der Kleinste heißen mandments, and shall teach men im Himmelreiche; wer es aber thut so, he shall be called the least in und lehret, der wird groß heißen im the kingdom of heaven: but who. Himmelreich.

soever shall do, and teach them, the same shall be called great in

the kingdom of heaven. 20 Denn ich sage euch: Es sey denn 20 For I say unto you, That exeure Gerechtigkeit besser, denn der cept your righteousness shall exSdriftgelehrten und Pharisäer, Toceed the righteousness of the scribes werdet ihr nicht in das Himmelreich and Pharisees, ye shall in no case kommen.

enter into the kingdom of heaven. 21 Ihr habt gehört, daß zu den Al- 21 | Ye have heard that it was ten gesagt ist: Du sollst nicht tödten ; said by them of old time, Thou wer aber tödtet, der soll des Gerichts shalt not kill; and whosoever shall schuldig fenn.

kill, shall be in danger of the judg

ment : 22 Ich aber fage euch : Wer mit sei- 22 But I say unto you, That whonem Bruder zürnet, der ist des Gerichte soever is angry with his brother schuldig; wer aber zu seinem Bruder without a cause, shall be in dansagt: Nacha, der ist des Raths schul- ger of the judgment: and whosodig; wer aber sagt: Du Narr, der ist ever shall say to his brother, Raca, des höllischen Feuers schuldig. shall be in danger of the council:

but whosoever shall say, Thou fool,

shall be in danger of hell-fire. 23 Darum, wenn du deine Gabe 23 Therefore, if thou bring thy auf dem Altare opferst, und wirst allda gift to the altar, and there rememeingedent, daß dein Bruder etwas wi- berest that thy brother hath aught der dich habe ;

against thee, 24 So laß allda vor dem Altare dei- 24 Leave there thy gift before ne Gabe, und gehe zuvor hin, und the altar, and go thy way; first be versöhne dich mit deinem Bruder; und reconciled to thy brother, and then alsdann komm, und opfere deine Gabe. come and offer thy gift.

25 Sen willfertig deinem Widersa- 25 Agree with thine adversary cher bald, dieweil du noch bey ihm auf quickly, while thou art in the way dem Wege bist, auf daß dich der Wi- with him ; lest at any time the dersacher nicht dermaleins überantworte adversary deliver thee to the judge, dem Richter, und der Richter überant- and the judge deliver thee to the worte did, dem Diener, und werdest in officer, and thou be cast into priden Kerfer geworfen.

26 Ich sage dir : Wahrlich, du wirst 26 Verily I say unto thee, Thou nicht von dannen herauskommen, bis shalt by no means come out thence, du auch den letzten Heller bezahlest. till thou hast paid the uttermost

farthing. 27 Ihr habt gehöret, daß zu den Al- 27 | Ye have heard that it was ten gesagt ist: Du sollst nicht ehebre- said by them of old time, Thou chen.

shalt not commit adultery: 28 Ich aber sage euch: Wer ein Weib 28 But I say unto you, That who. ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon | soever looketh on a woman to lust

son.

« הקודםהמשך »