Gebetbuch der Genossenschaft für Reform im Judenthum, כרך 1

כריכה קדמית
Selbstverl. der Genossenschaft, 1848
0 ביקורות
 

מה אומרים אנשים - כתיבת ביקורת

לא מצאנו ביקורות במקומות הרגילים

עמודים נבחרים

מהדורות אחרות - הצג הכל

מונחים וביטויים נפוצים

קטעים בולטים

עמוד 174 - Herzen seyn, und du sollst sie einschärfen deinen Kindern und davon reden, wenn du sitzest in deinem Hause und wenn du gehest auf dem Wege, und wenn du dich hinlegst, und wenn du aufstehst...
עמוד 93 - ... David. Dank sei dem Herrn, meinem Horte, der meine Hände lehret streiten, meine Fäuste Kriege führen! Mein Freund, mein Schutz, Errettung mir und Burg, Schild, auf den ich traue, der Völker zwinget unter mich — Herr , was ist der Mensch , daß Du Dich sein so annimmst? der Erdensohn, daß Du ihn achtest? Der Mensch ist einem Hauche gleich , und seine Tage dem Schatten, der vorüberwallt. — »Hell, neige die Himmel, fahre herab! betaste die Berge, sie lauchen! wilf Blitze, stteue sie hin!...
עמוד 9 - Lobe den Herrn, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen! Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat!
עמוד 27 - Herzen, sowie wir wissen, Ewiger, unser Gott, daß die Herrschaft bei Dir ist, die Macht in Deiner Hand , und die Kraft in Deiner Rechten und Dein Name erhaben über alles, was Du erschaffen hast. . . . Gib Freude Deinem Lande und Wonne Deiner Stadt und lasse sprießen das Horn Deines Knechtes David . . . Deines Gesalbten bald in unseren Tagen.
עמוד 15 - Lobet den Herrn, alle Heiden, preiset ihn, alle Völker; denn seine Gnade und Wahrheit waltet über uns in Ewigkeit.
עמוד 94 - Seele, was betrübst Du Dich! Was ist Dir so bang' in mir! Fühlst Du nicht des Vaters Nähe, Der uns all im Herzen trägt? Lebt kein Gott Dir in der Höhe, Der da liebet, wenn er schlägt? Aufwärts schau'! Gott vertrau' ! Seele, was betrübst Du Dich! Himmelwärts Heb' das Herz! Iede Thräne, die da fällt, Zählt der Lenker seiner Welt. Seele, was betrübst Du Dich! Was ist Dir so bang
עמוד 33 - Thou to us hast promised. 32. Hymne auf Gott. 1. Herr der Welt, Er hat regiert Vor der Zeiten Anbeginn ; Seit die Schöpfung ward vollführt, Wandelt sie nach Seinem Sinn. 2. Wenn das All' in Nichts vergeht, Seine Allmacht bleibt allein ; Wie Er war in Majestät, Ist und wird Er ewig sein. S. Anfang, End...
עמוד 160 - Und schreibe sie auf die Pfosten deines Hauses und an deine Thore! Auf daß sich mehren eure Tage und die Tage eurer Kinder auf dem Erdboden, den der Ewige geschworen euren Vätern, ihnen zu geben, — wie die Dauer des Himmels über der Erde.
עמוד 197 - Ich bin heilig, und ihr sollt auch heilig werden", und der das Gebot gegeben: „du sollst lieben deinen Gott von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Vermögen.
עמוד 123 - Binde sie zum Zeichen an deine Hand, trage sie als Vorderhauptbinde zwischen deinen Augen, und schreibe sie an die Pfosten deines Hauses und an deine Thore. Werdet ihr also meinen Geboten gehorchen, die ich euch jetzt gebe, den Ewigen euer« Gott von ganzem Herzen und mit gan...

מידע ביבליוגרפי