תמונות בעמוד
PDF
[ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]

Singe, mein Lied, den Abschied des Liebenden

von den Geliebteni, Und die Reden der traurenden Freundschaft. Wie das

mals der Jünger, Der mit dem hohen Jakobus ein Sohn des Donners

! genannt ward, Und in der einsamen Pathmos die Offenbarung auch

sahe, An der Brust des Messias der vollen Feele Gefühl

sprach, Dann gen Himmel vom Zuge des Liebenswürdigen

auffah; Also fließe mein lied voll Empfindung und seliger Ein:

falt!

Jesus spracy, und schaute yoll Wehmuth in die

Bersammlung:
Mich hat herzlich verlangt, mit euch dieß Mahl node

zu halten,
Eh ich leide. , .. Bald sind sie erfüllt, die Worte der

Zeugen, i Welche von mir verkündigt haben. Ihr kennt den Pro

. pheten, Der gewürdigt ward, der Gottheit Erscheinung zu

sehen, Der der Seraphim Stimme vernahm, die den auf

dem Throne Mit dem festlichen Halleluja der Höimmel empfingen, Daß vom Schallen der Lieder des Tempels Schwellen irit;

. erbebten, Und das Heiligthum ganz von Opferwolten erfüllt

ward. ..')!. Damals war ich zugegen mit meinem Vater. Ruda

ich ward Seifig! Seilig! genannt. Auch mir erhuben fich

[ocr errors]

:

Bon

[ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]

Ja, ich muß es ench sagen: Hier unter meinen

Geliebten
JM ein Jünger, der mich verrathen wird, eiger Der

Zwölfe
25

Bans

« הקודםהמשך »